Thorstens Geschichte

Hallo!

Ich bin Thorsten und 34 Jahre alt. 2016 bin ich aufgrund der Aktion „Haushaltslöschkübel“ zur Freiwilligen Feuerwehr in Daaden gekommen. Anfangs war ich doch skeptisch, man weiß ja nicht, wen man trifft und ob man in ein bestehendes Team passt. Geschweige denn, ob man den Anforderungen an so ein „Hobby“ gewachsen ist.

Im Nachhinein betrachtet kann ich aber nur sagen: Meine Zweifel waren unbegründet, es war der beste Schritt den ich hätte gehen können! Ich wurde von Beginn an gut aufgenommen, jeder hat mir geholfen und auch heute ist jeder da wenn man Fragen hat. Das Team ist klasse, alle sind für einander da und im Ernstfall läuft alles Hand in Hand. Es macht einfach unglaublich viel Spaß und ist eine Bereicherung für mich!

Im letzten Jahr konnte ich bereits die Grundausbildung und den Sprechfunker-Lehrgang erfolgreich absolvieren. Und gerade habe ich den nächsten großen Schritt gemeistert: Ich habe den Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger bestanden. Ab sofort darf ich aktiv Brände auch im Innenangriff löschen und dort Menschen retten – klar ist das eine große Verantwortung, aber es macht mich auch sehr stolz, dass ich die Ausbildung geschafft habe und freue mich, dass man mir diese Möglichkeit gegeben hat. Das zeigt mir einmal mehr, dass man mit der richtigen Einstellung und einem bisschen Ehrgeiz echt was erreichen kann bei der Feuerwehr! Ich freue mich schon jetzt auf alles, was in der Zukunft noch kommen wird!

Ich finde es klasse, dass ich in meinem „Hobby“ Menschen und Tieren helfen und Sachwerte retten kann. Außerdem habe ich eine tolle Gemeinschaft gefunden und kann deshalb Jedem nur empfehlen, einfach mal vorbeizuschauen!

Advertisements